"Ich möchte in Städten wohnen, die noch Straßenbahnen haben."

Man kann diesen Ausdruck oft auf dem deutsches Lehrbuch finden. Dann kann man auch so denken, daß diese Wunsch ganz allgemeine Meinung für viele Leute in deutschsprachige Länder ist. In Wirklichkeit hatte ich auf der vielen Straßen in Deutschland Österreich und Schweiz betrachtet, daß z.B. in München, Frankfurt, Heidelberg, Augsburg, Wien, Innsbruck und Graz usw. die Straßenbahnen als Hauptverkehrsmittel der Städten sehr wirksam benutzt werden.
Aber in unsrer Stadt Chiba fährt keine Straßenbahn. Wieso denn? Das ist unglaublich!
Nun die Gründe sind wohl folgenden.

  1. Da die Straßenbahn den Stau und Schlangen verursacht?
  2. Verhindert Straßenbahnen den Wagen des Bürgermeisters od. der Stadtverordneten?
  3. Wenn auch die Stadt für Leute, die kein Auto fahren können, z.B. wie Behinderte, Alte, Kinder, Schwangere unbequem ist, ist das kein Problem? Wenn auch Abgase der Autobusse und LKW. für solche Leute sehr schädlich wären, noch kein Problem?
  4. Wollte Japan vielleicht Autosparadies wie USA werden, die sehr große und weite Länder haben und woauf Benzinkosten billig ist?
  5. Wollen die Bewohner immer noch mehr Strecke der U-bahnen od. der Einschiebenbahnen verlängern, die sehr hohe Baukosten wie sogenannte Schäume(bubble)-Zeitalter brauchen? (Wollen mehr Defizit der Finanzlagen?)
  6. Japan bezieht sich auf den Vertrag zur Verhinderung der Erdeaufwärmung. Aber Stadt Chiba hat keine Beziehung damit, gel?

Aber es ist nicht nötig, für die deutschsprachige Menschen obengenannte meine Meinung zu veröffentlichen. Sonst in naher Zukunft will ich andere Meinung veröffentlichen.
 
Am 03/15/00 erneuert(updated)
homepage von ichi