Wiener Walzer & Volkstanz

Von Wanderschaft nach Wiener Walzer, endliche Erreichung bis zum echten Volkstanz
Wieso habe ich denn solche Sehnsucht nach dem Wiener Walzer erhalten? Der Grund ist wohl folgende, bei der Münchner Olympiade in 1972 als Teilnehmer dort, wo ich zum ersten Mal in Ausland aufenthalte, im Hotel Seeblick am Starnbergersee mein Domizil fand, um dabei die Ausbildung von Goethe-Institut zu nehmen. Dort im Hotel Seeblick (rechte Römer ist ein Souvenir mit dem Bild vom Altwirt Bernried) veranstaltete bei jedem Samstagsabend Tanzparty. Es scheint mir wohl, weil dabei ich etwas wie sogenannte Kulturschock fühlte. Damals als Student erinnert mich an die Tanzmusik. Sie war oft sicher 3/4-Takt, aber die Melodien waren sehr süße Pop.musik. Bis dahin lernte ich sogar keine Walzer-Schritt, weshalb ich mich nicht traute, mitzutanzen. Ich konnte nicht als Blumen der Wände nur zuschauen, sondern meine Wurzel schlug auf der Stuhl bis zum Schluß.
Danach in Japan besuchte ich einige Kreise od. Gruppen des Gesellschaftstanz. Aber vergebens fand ich keinen passenden Kreis, wo man solchen sogenannten populären Wiener Walzer lernen kann. Deshalb endlich blieb mir nur noch einzige Weg, nach Wien abzufliegen, wo an Ort und Stelle(die Hauptgegend)des Wiener Walzers ist.
Meiner Meinung nach es liegt vor uns mindestens 2 Gründe daran, daß es schwierig ist, den Wiener Walzer Tanz zu beherrschen. Zur ersten Ursache möchte ich den berümtesten Walzer "An der schönen blauen Donau von Johann Strauß " aufführen, weil dieser wunderschöne Walzer für Männerchören komponiert wurde. Deshalb mir scheint, daß der Walzer nur fürs Zuhören beste ist, dennoch zum Tanzen wegen des zu großen Tempowechsels etwas schwierig für normale Leute ohne professionelle Talent ist. Die zweite Ursache hörte ich von echter Wienerin, das heißt "Walzer kann nit an jeder". Zum Beispiel der linke Walzer ist immer noch mir ab und zu schwierig.
 Dann in Wien besuchte ich zuerst drei Monate lang den Tanzkurs "Wiener Walzer" der Wiener Internationale Hochschulkurse. Und danach besuchte ich auch die Tanzschule Elmayer 10 Abende. Trotzdem konnte ich noch nicht genug den Walzer tanzen! Aber Gott sei Dank! Nachdem ich auf dem Postamt in der Nähe der Kärntner Straße gegangen war, fand ich zufällig in dem Schaufenster vor dem Oesterreichischer Alpenverein Sektion Edelweiss "Eintrittskarte des Wiener Kathreintanz (od Volkstanzfest) verkäuft!" Nach der Gelegenheit dieses Volkstanzfest besuchte ich einige Volkstanzkreise. Dann in ca. halbes Jahr konnte ich wie einfach, natürlich und lustig den Wiener Walzer tanzen!
Ansonsten hier möchte ich feststellen, daß man den hier erwähnte Volkstanz als ganz andere echte Volkstanz betrachten soll, der von dem meistens in der Volksschle gelernten Volkstanz muß unterschieden werden. Allerdings man muß verstehen, daß der Volkstanz der Volksschule für Kindern in die ganz anderen Form verändert wurde. Und man muß den echte Wienerische Volkstanz so begreifen(erfassen), daß der Volkstanz für einander liebende elegante Paar besteht.
Daüberhiaus bin ich jetzt ein Mitgried der Arbeitsgemeinschaft der Wiener Volkstanzgruppen. Da ich in 1997 ganzjährig in Wien und der Umgebungen fast jede Volkstanzfesten besucht hatte und deswegen kann ich schon fast alle Volkstänze mittanzen. Wenn es möglich wäre, möchte ich auch in Japan solche echte Volkstänze tanzen. Ich wollte diese Homepage eröffnen, um nach solchen Tanzkollegen zu suchen. Soviel ich weiß, in meisten japanischen Volkstanzkreise nur Frauen ohne Männer tanzen(unglaublich!). Und getanzte Volkstänze sind auch viele verschiedene Arten der internationalen Volkstänze. Es ist mir sehr schwierig, in Japan jene Kreis od. Gruppe zu finden, die wie ich hauptsächlich österreichsche, besonders in Wien und der Umgebungen getanzte Walzer, Polka, Mazur, Ländler, Boarischer, Zwiefacher usw tanzen wollen. Ich hoffe darauf, durch diese Website solche Volkstanzkreis finden od. mindestens solche neue Gruppe gründen würde.
Sonst will ich in naher Zukunft einen Plan veröffentlichen, mit japanischen Gruppen miteinander zusammen den Volkstanzfeste(Bälle) in Wien od. der Umgebungen zu besuchen.

Unser Wiener Kathrein Tanz

TRACHTLICHE RICHTLINIEN
FÜR DEN AUFTANZ
BEIM WIENER KATHREINTANZ

Am 06/15/00 erneuert(updated)
mailto:e_ichi@hotmail.com

     homepage von ichi